PDF Download: draw islamic geometric star patterns eBook

Draw Islamic Geometric Star Patterns

Draw Islamic Geometric Star Patterns PDF
Author: Eric Broug
Publisher: Eric Broug
Release: 2014-10-07
Size: 64.30 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : en
Pages : 92
View: 5484

Get Book


Learn how to draw seven geometric star patterns from around the Islamic world, using only a pencil, straight edge, and a pair of compasses. Patterns featured are from Baghdad, Fes, Cairo, Konya, Delhi and Damascus. Suitable for ages 9 and up. No calculations are necessary. The least complicated way of learning Islamic geometric design is to understand and use the same techniques that craftsmen in the Islamic world have used for centuries. These craftsmen were not mathematicians; they knew how to make things with their hands but they did not use measurements or calculate angles to make their compositions. Their tools were a pair of compasses, a ruler and a pencil. By drawing lines, circles and arcs they were able to make all their patterns and compositions. This is also how you will be able to draw these patterns.This book will teach you how to draw seven different star patterns. All the patterns in this book can be made without calculations and measurements. They can be made by hand or on a computer. All you need to be able to do is draw circles and lines. The tools you need if you are drawing by hand are a pair of compasses, a ruler and pencils. Each pattern is constructed in a step-by-step process.

Islamic Geometry Patterns Colouring Book

Islamic Geometry Patterns Colouring Book PDF
Author: Kadir ABDOU
Publisher:
Release: 2020-06-09
Size: 27.94 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : en
Pages : 138
View: 4936

Get Book


The 75 Pages of Unique, Relaxing Islamic Geometric Patterns Designs to Color! The marvels of Islamic patterns―the most recognizable visual expression of Islamic art and architecture―are not just a beautiful accident. The ancient practitioners of this craft used traditional methods of measurement to create dazzling geometric compositions, often based on the repetition of a single pattern. The results are magnificent in their beauty and awe-inspiring in their execution. The marvels of Islamic patterns―the most recognizable visual expression of Islamic art and architecture―are not just a beautiful accident. The ancient practitioners of this craft used traditional methods of measurement to create dazzling geometric compositions, often based on the repetition of a single pattern. The results are magnificent in their beauty and awe-inspiring in their execution.

Grammatik Der Ornamente

Grammatik der Ornamente PDF
Author: Owen Jones
Publisher:
Release: 1868
Size: 49.32 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Decoration and ornament
Languages : de
Pages : 164
View: 2138

Get Book



Museum F R Tote Fische

Museum f  r tote Fische PDF
Author: Charles D'Ambrosio
Publisher:
Release: 2012
Size: 51.35 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : en
Pages : 298
View: 6341

Get Book



Handbuch Der Ornamentik

Handbuch der Ornamentik PDF
Author: Franz Sales Meyer
Publisher:
Release: 1986
Size: 29.50 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : en
Pages : 620
View: 2602

Get Book



Alex Im Wunderland Der Zahlen

Alex im Wunderland der Zahlen PDF
Author: Alex Bellos
Publisher: eBook Berlin Verlag
Release: 2015-01-19
Size: 58.69 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Mathematics
Languages : de
Pages : 480
View: 4026

Get Book


Erinnern wir uns nicht alle mit Schrecken an die ratlosen Momente vor der Tafel im Matheunterricht? Mit Kurvendiskussionen und Dreisatz dürften jedenfalls nur wenige Spaß und Spannung verbinden... Bis jetzt! Denn nun wagt sich Alex Bellos in den Kaninchenbau der Mathematik: in das Reich von Geometrie und Algebra, von Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik und logischen Paradoxa. Auf der anderen Seite des Erdballs, am Amazonas, zählen die Mitglieder des Indianerstammes der Munduruku nur bis fünf und halten die Vorstellung, dass dies nicht genügen solle, für reichlich lächerlich. Bei uns in Deutschland dagegen finden jährlich die Meisterschaften der besten Kopfrechner der Welt statt - 2010 wurde in Magdeburg eine elfjährige Inderin zur Nummer eins unter den "Mathleten" gekürt. Die Mathe-Weltmeisterin unter den Tieren ist hingegen die Schimpansin Ai, die Alex Bellos im japanischen Inuyama aufspürt und über deren Rechenkünste er nur staunen kann. Auch wenn er von den bahnbrechenden Überlegungen Euklids erzählt oder erklärt, warum man in Japan seine Visitenkarten keinesfalls zu Dodekaedern falten sollte - Bellos führt uns durch das wahrhaft erstaunliche Reich der Zahlen und bringt uns eine komplexe Wissenschaft spielerisch nahe. Mit seiner Mischung aus spannender Reportage, Wissenschaftsgeschichte und mathematischen Kabinettstückchen erbringt er souverän den Beweis, dass die Gleichung Mathematik = Langeweile eindeutig nicht wahr ist. Quod erat demonstrandum.

Muqarnas

Muqarnas PDF
Author: Oleg Grabar
Publisher: BRILL
Release: 1987
Size: 32.22 MB
Format: PDF, Docs
Category : Art
Languages : en
Pages : 197
View: 4779

Get Book


Oleg Grabar, On Catalogues, Exhibitions, and Complete Works ;Jonathan M. Bloom, The Mosque of the Qarafa in Cairo ;Leonor Fernandes, The Foundation of Baybars al-Jashankir: Its Waqf, History, and Architecture ;Howard Crane, Some Archaeological Notes on Turkish Sardis ;Nancy Shatzman Steinhardt, Siyah Qalem and Gong Kai: An Istanbul Album Painter and a Chinese Painter of the Mongolian Period ;Do gan Kuban, The Style of Sinan's Domed Structures ;Yasser Tabbaa, Bronze Shapes in Iranian Ceramics of the Twelfth and Thirteenth Centuries ;Mehrdad Shokoohy and Natalie H. Shokoohy, The Architecture of Baha al-Din Tughrul in the Region of Bayana, Rajasthan ;Glenn D. Lowry, Humayun's Tomb: Form, Function, and Meaning in Early Mughal Architecture ;Peter Alford Andrews, The Generous Heart or the Mass of Clouds: The Court Tents of Shah Jahan ;Priscilla P. Soucek, Persian Artists in Mughal India: Influences and Transformations ;A.J. Lee, Islamic Star Patterns ;

Von Der Inneren Einheit Der Religionen

Von der inneren Einheit der Religionen PDF
Author: Frithjof Schuon
Publisher: BoD – Books on Demand
Release: 2007-11-16
Size: 57.42 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Religion
Languages : de
Pages : 168
View: 3812

Get Book


Jede „wahre“, wirklich von Gott selbst offenbarte Religion hat zwei Seiten, die einander durchdringen: eine göttliche und eine menschliche. Religion heißt ja „Rückverbindung“, und gemeint ist die Rückverbindung des Menschen zu Gott. Diesen zwei Seiten entsprechend muss jede Religion – einerseits – sich einer Formensprache oder eines Kultes bedienen, die den Menschen oder Völkern, für die sie bestimmt ist, unmittelbar ein„leuchtet“ oder verständlich ist. Andererseits aber muss jede wahre Religion mit Hilfe dieser ein „leuchtenden“ Formensprache eine göttliche, die betreffenden Menschen oder Völker weit übersteigende Ewige Botschaft vermitteln: Diese göttliche Seite der Religion nennt Schuon im vorliegenden Buch die Sophia perennis, deutsch gesagt: „den Schatz der ewig sich gleich bleibenden göttlichen Weisheit“. Diese Weisheit ist an sich mit keinerlei Formen, Begriffen oder Worten ausdrückbar, kann jedoch bei richtiger, von Gott selbst eingegebener Handhabung eine göttliche Saite in uns zum Schwingen bringen, eine Ahnung erwecken vom Letzten und den inneren seelischen Aufschwung vorbereiten zur Schau der über alles Begrenzte erhabenen geistigen Wirklichkeit. Es folgt aus dem Gesagten, dass die großen Religionen von außen, also von der menschlichen Seite aus gesehen, weitgehend voneinander verschieden sind, entsprechend der Verschiedenheit der Völker, Rassen und Zeitalter, an die sie sich wenden. Innerlich jedoch, von der göttlichen Seite her gesehen, sind sie gleich, geben denselben, sich nie ändernden Kern der Sophia perennis, der „Ewigen Weisheit“ weiter. Diese Weitergabe nennt man „Tradition“. Man könnte den geistigen Kern aller Traditionen mit einem Stern vergleichen, von dem die einzelnen Weltreligionen wie Strahlen nach verschiedenen Richtungen auseinander laufen, je näher sie noch der Mitte sind, desto näher sind sie auch einander. Im tiefsten Grunde bestätigen also die Religionen einander, und zwar auch dann, wenn sie sich äußerlich widersprechen oder gar in blutigen Schlachten bekriegen. Von je hat es aber in allen Religionen große Geister, „Erleuchtete“, gegeben, die trotz allen Auseinandersetzungen um das Geheimnis der „Einheit aller Traditionen“, der Sophia perennis wussten. Wer Schuons anspruchsvollen, aber stets logischen Ausführungen folgt, wird sehr bald einem Verfasser begegnen, der aus einer wahrhaft zyklischen Sendung heraus dem Leser gleichsam ein Pfingsterlebnis beschert, nämlich den Aufstieg aus der Vielheit der Formensprache in der Welt der Religion zur Einheit der paradiesischen oder adamischen Ursprache: als Form und Inhalt, Gestalt und Gehalt, Wort und Bedeutung noch unmittelbar eins waren. Welche weiten Wege der Leser dabei durchwandert, mag eine Wiedergabe des Inhaltsverzeichnisses zeigen: Vom inneren Wesen der Idee – Von den Grenzen der Exoterik – Erscheinungsweisen der Esoterik – Von den Formen der Kunst – Grundzüge der Metaphysik – Von den Grenzen der Glaubensverbreitung – Der Dreiklang der monotheistischen Offenbarung – Christentum, Islam und Buddhismus.

Stilfragen

Stilfragen PDF
Author: Alois Riegl
Publisher:
Release: 1893
Size: 30.40 MB
Format: PDF
Category : Decoration and ornament
Languages : de
Pages : 346
View: 7346

Get Book



Sch Nheit In Der Arabischen Kultur

Sch  nheit in der arabischen Kultur PDF
Author: Doris Behrens-Abouseif
Publisher:
Release: 1998-01-01
Size: 34.82 MB
Format: PDF, Docs
Category : Aesthetics in the Koran
Languages : en
Pages : 242
View: 3368

Get Book